Infos
Literatur

Literatur

Viele Bücher sind schon etwas älter, antiquiarisch aber oft noch erhältlich.

Biographien über einzelne Selige

Alojs Andritzki

Alojs Andritzki, ein Lebensbild, Leipzig, 2010, benno-Verlag

Alojs Andritzki, Briefe, Ratibor 2011, Verlag Sursum

Alojs Andritzki, „… dass ich mich freue, trotz allem“, Zeichen und Zeiten, Lusatia Verlag

Zeitschrift: Tag des Herrn, Spezial, Sonderausgabe, Selig werden, Alojs Andritzki, Mai 2011

P. Titus Brandsma

BECKERS, Günther, Die Gemeinschaft des Karmel, Stehen vor Gott – Engagement für die Menschen, Mainz 1994, Topos Taschenbücher

BRANDSMA, Titus, O.Carm., Meine Zelle, München 1967, Ars Sacra

BRANDSMA, Titus, Das Erbe des Propheten, Geist und Mystik des Karmel, Köln 1958, Wienand-Verlag, Herausgeber Christophorus Verhallen O. Carm.

Faculteit der Filosofie, Theologie en Religiewetenschappen, Radboud Universiteit, Titus Brandsm, van held tot heilige, Titus Brandsma Institut, Adveniat, 2021 (niederländische Sprache)

FREQUIN Louis- TERSTEGGE Anselmus, Titus Brandsma, Die Geschwister Löw, Verfolgter Glaube- Vernichtetes Leben

GEISBAUER, Georg, Titus Brandsma, Märtyrer in Dachau, Köln Köln 2017, Eigenverlag Karmeliterkloster 50823 Köln

GEISBAUER, Georg, Titus Brandsma, Mystiker des Karmel, Märtyrer in Dachau, Köln 1987, Wienand Verlag Köln

HENSE, Elisabeth, Titus Brandsma, Engagierte Mystik, Paderborn 1991, Bonifatius

HENSE, Elisabeth (Hrsg.), Titus Brandsma, Mystik und Martyrium, Schriften des Forschungsinstitut der Deutschen Provinz der Karmeliten, Band 2, Aschendorff Verlag, Münster 2021

HENSE, Elisabeth und Ester de Jel (Hrsg.), Titus Brandsma, Briefe an die Familie, Schriften des Forschungsinstitut der Deutschen Provinz der Karmeliten, Band 2.2, Aschendorff Verlag, Münster 2018

JAEGER, Helga-Maria M., Gott lebt! Sie sind seine Zeugen., Band I, heilige und Selige des Karmel, Straubing 2005

KLEIN, Hedwig, Liebender ohne Maß, Titus Brandsma, Kreuzring-Bücherei,  Trier, 1967, Johann Josef Zimmer Verlag GmbH

Lebendiger Karmel, Titus Brandsma: eine Botschaft der Hoffnung, Bamberg, 1986,  Sankt-Otto-Verlag

Lüthold, Ida, Pater Titus Brandsma, Märtyrer in Dachau, Lebensbild, München 1963, Ars Sacra München

ROMERAL, P. Fernando Millán, O. Carm., itus Brandsma, Sanktulo Esperantisto, Romo, 2023, (esperanto)

ROMERAL, P. Fernando Millán, O. Carm., Truth in Love, Titus Brandsma, Carmelite, 2022, Darien, Illiois, USA (englisch)

SCHOLTEN, Christoph, Begegnungen von Titus Brandsma und Karl Leisner, o.A., (Deutsch/ Niederländisch)

Titus Brandsma, Ein Märtyrer unserer Zeit, Bamberg und Kamp-Lintfort 1982

TIJHUIS, Rapharl, O.Carm., Nothing can stop God from Reaching uns, A diary by a survivor, Roma, 2009


VALABEK, Redemptus Maria, O.Carm, The Beatification of Father Titus Brandsma, Carmelite (1881-1942) Martyr in Dachau, Roma 1986, Institutum Carmelitanum, (Englische Sprache)

WAAIJMAN, Kees, Titus Brandsma, Schriften des Forschungsinstituts der deutschen Provinz der Karmeliten, Band 3, Sonderband I, Datum/Ort o.A., Aschendorff Verlag

WAAIJMAN, Kees, Titus Brandsma, ein bleibendes Zeugnis, Meditative Gedanken, Bamberg 2021, Deutsche Provinz der Karmeliten KdÖR, Bamberg

auf Niederländisch:

De waan der zwakheid, Brandsma, Titus, in: Stemmen van Nederlanders over de behandeling der Joden in Duitschland, Amsterdam, 1935. Broschüre/Zeitschrift mit Artikeln gegen die Ausgrenzung der Juden in Deutschland, herausgegeben vom niederländischen Comité voor bijzondere Joodsche belangen.

 

Het laatste geschrift van Prof. Dr. Titus Brandsma, Bergmans, W., Tilburg, 1944. In der Haft von Titus Brandsma auf Befehl der Gestapo geschriebene Verteidigungsanzeige.

 

Mijn Cel. Dagorde van een gevangene, Bergmans, W., Tilburg, 1944. In der Haft von Titus Brandsma geschrieben.

 

Het leven van Titus Brandsma, Aukes, H.W.F., Utrecht/Antwerpen, 1961.

 

Titus Brandsma, beuker, Klaas, 1983.

 

Titus Brandsma. Zijn levensweg, 1881-1942, Heruer, H.P.M. und G. Prinsen (Redaktion), Oegstgeest, 1985. Spezielle Ausgabe der Seligsprechung Titus Brandsma in Rom, 1985, Zeitschrift, Stiftung R.K. Voorlichting, Dezember 1985, Nummer 5.

 

Titus Brandsma dacht in mensen, Frequin, Louis, 1985.

 

Die Titus Brandsma is gaaf, Glind, A. van de, 1991.

 

Titus Brandsma. Herzien-herdacht-herschreven, Struyker Boudier, C.E.M., 1993.

 

Titus Brandsma. de man Gods uit Bolsward, Os, Henk van, 1998.

 

De Weg van Titus Brandsma 1881 – 1942, Dölle, Constant, 2000.

 

Titus Brandsma. Heilige van de Lage Landen, Genugten, Freek van und andere (Redaktion), Zeitschrift, Einmalige Ausgabe, März 2002.

 

Titus Brandsma onder ons, Nota H., 2003.

 

Als het goede maar gebeurt. Titus Brandsma, adviseur in vrijheid en verzet, Hemels, Joan, Kampen, 2008.

 

Weten het goede gedaan te hebben, Hutt, Silke, 2004, in: Geen nummers maar Namen, Sinnema, Jos (Redaktion), Amsterdam, 2015.

 

Titus Brandsma, De man achter de mythe, Crijnen, Ton, 2022.

 

De laatste brieven van H. Titus Brandsma. Reis naar de stilte 19 januari – 24 juli 1942, Bocken, Inigo, 2023. Gesamtdarstellung und Reflexion der letzten Briefe von Pater Titus Brandsma, geschrieben in deutscher Gefangenschaft bis zu seinem Tod im Lager Dachau (26. Juli 1942).

 

Stefan Wincenty Frelichowski

FRELICHOWSKI, blogoslawiony Ks. Stefan Wincenty, Pamietnik, Torum 2013

HAYWARD, S. Stefania A. OCD, Blogoslawiony KS. Stefan Wincenty Frelichowski, A Oboz Koncentracyjny, Opole, 2019 (in Polnischer Sprache)

HAYWARD, S. Stefania A. OCD, Nikt nie ma wiekszej milosci..., Epidemia tyfusu w KL Dachau 1944/1945, Rola ks. phm. Stefans W. Frelichowskiego w niesieniu pomocy zakazonym, Warszawa, 2023 (in Polnischer Sprache)

HAYWARD, S. Stefania A. OCD, Korespondencja obozowa, bl. ks. Stefana Wincentego Frelichowskiego z lat 1940-1945, Torun 2017, Polen (in Polnischer Sprache)

HOLZAPFEL, Helmut, Pfadfinder zu Gott, Baunach 1988

S. Stefania od Jezusa Eucharystycznego OCD, Blogoslawiony Ksiadz Stefan Wincenty Frelichowski a obóz koncentracyjny, 2015

Spiewnik Harcerski, Wicek 2013, Torun/Polsk

ROZYNKOWSKI, dk. Waldemar, Co mi to da dla Wiecznosci?, O Blogoslawionym ksiedzu Stefanie Wincentym Frelichowskim (1913-1945), Pelplin 2021

ZADURA, Robert, Blogoslawiony ks. Stefan Wincenty Frelichowski Meczennik, Patron Harcerstwa Polskiego; Der selige Priester Stefan Wincenty Frelichowski, Märtyrer, Patron der polnischen Pfadfinder, Torun 2009

ZAPOTOCZNY, Aleksandra, Nasz Wicek, harcerz kaplan meczennik, 2013, ISBN 978-83-63139-03-2

P. Giuseppe Girotti

Assoziazione Beato Padre Giuseppe Girotti di Alba, giusto tra le nazioni, La statue della Madonna Nostra Signora die Dachau e Padre Giuseppe Girotti, Alba 2023

MORELLO, Valerio, Padre Giuseppe Girotti di Alba, Torino 2013

MORRELO, Valerio, Morire per i "fratelli Maggiori", una vita nella caritá fino al martirio, Padre Giuseppe Girotti O.P., (Alba 1905-Dachau 1945), Bologna 1995

NEGRELLI, Massimo, La caritá segreta, Il Beato Giuseppe Girotti O.P. martire, Bologna 2014

Fr. ROSSI Massimo O.P., Beato Giuseppe Girotti, un domenicano martire, testimone della fede nellínferno di Dachau

Georg Häfner

AMBERG-HARTMANN, Fides, Märtyrer Georg Häfner- Priester und Opferlamm, Würzburg 2010

Georg Häfner, 1900- 1942, Eine historische Dokumentation, Würzburg 2011, Echter Vertag

PUTZ, Günter, Auffallend normal, Das priesterliche Zeugnis von Georg Häfner (1900-1942), Würzburg

PUTZ, Günter, Daheim im Ewigen, Pfarrer Georg Häfner (1900-1942), Ein Märtyrerpriester, Würzburg 2010, Echter Verlag

PUTZ, Günter, Gott ist der Grund, Das Lebenszeugnis von Georg Häfner, Einsichten in das Priesteramt,  Würzburg, 2004, Echter Verlag

PUTZ, Günter, Ein Kirchenjahr im KZ Dachau, Zum Lebensstil von Pfarrer Georg Häfner (1900-1942), Ein Plädoyer für Gottes Anwesenheit in der Welt, Zeugnis über Georg Häfner, Würzburg

PUTZ, Günter, Opferfrucht, Der selige Georg Häfner (1900-1942), Würzburg 2013, Echter Verlag

SCHEELE, Paul- Werner und WITTSTADT, Klaus; Georg Häfner, Priester und Opfer, Briefe aus der Haft, Gestapodokumente, Würzburg 1983, Echter Verlag

Richard Henkes

GERHARDT, Astrid Maria, Ein Leben für die Nächstenliebe, Pater Richard Henkes – Pfleger im KZ Dachau, Baden-Baden 2017, Tectum Verlag

P. HENKES, Richard SAC, Lebenswege eines Glaubenszeugen, Briefe und Dokumente von P. Richard Henkes SAC, Friedberg (Bay.) 2016, Pallotti Verlag

HOLZBACH, Alexander SAC, P. Richard Henkes SAC, Ein Lebensbild, Friedberg 2005, Pallotti-Verlag

Holzbach, P. Alexander SAC, Einer muss da sein, Impulse von und zum seligen P. Richard Henkes, Friedberg 2019, Pallotti-Verlag

KLOFT, Christop, Jetzt erst recht! Pater Richard Henkes- Ein Leben für die Menschlichkeit, Zell/ Mosel 2019, Rhein-Mosel-Verlag

PANKOW, Drushba, Und wenn die Wahrheit mich vernichtet, Pater Richard Henkes im KZ Dachau, Pallotti Verlag

PROBST, Manfred, Der Herrgott hat das letzte Wort, Das Leben des Pallottinerpaters Richard Henkes (1900 – 1945) und sein Sterben im KZ Dachau, Pallottinische Studien zur Kirche und Welt, Band 5, St. Ottilien 2002, EOS Verlag- St. Ottilien

Gerhard Hirschfelder

FRANKE, Barbara, HOFFMANN,  Johannes, MELCHERS; Hans, Kaplan Gerhard Hirschfelder, ein Märtyrer aus der Grafschaft Glatz, gest. 01.August 1942 im KZ Dachau. HrsG von Großdechant Franz Jung, SelbstverlagMünster 1989

GOEKE, Hugo, Gerhard Hirschfelder, Priester und Märtyrer, 2.Auflage, Münster 2011, Dialogverlag

JUNG, Franz und LINNENBORN, Marius  (Hg), Gerhard Hirschfelder, Ein Seliger für unsere Zeit, Hoffnungsträger, Mutmacher, Brückenbauer,  Münster 2011, Dialogverlag

Carl Lampert

Provikar Dr. Carl Lampert, Zeuge in gnadenloser Zeit, Dokumentation, Innsbruck 1999, Verlag Kirche Innsbruck,

EMERICH, Susanne (Hg.), Carl Lampert, Hätte ich nicht eine innere Kraft…, Leben und Zeugnis, Innsbruck 2011, Tyrolia

WALSER, Gaudentius , Dreimal zum Tod verurteilt, Carl Lampert – ein Glaubenszeuge für Christus, , Salzburg, 1985Christiana-Verlag Stein am Rhein

WALSER,  Gaudentius, Der Selige Carl Lampert, Botschaft an uns, Visionen 2000, 1/2012, S. 19f

Karl Leisner
(es gibt sehr  viele Bücher über Karl Leisner, hier eine Auswahl)

DIDGÈ, Marie Malcurat, SEEGER, Hans-Karl, LATZEL, Gabriel, Karl Leisner, Victor in vinculis,  Comic,  www. coccinelle-editions.be

GEBERT, Hermann, Geschichte einer Berufung, Karl Leisner 1915-1945, Vallendar-Schönstatt 2010, Patris Verlag

HAAS, Wilhelm (Herausgeber), "Christus meine Leidenschaft", Karl Leisner, Sein Leben in Bildern und Dokumenten, Kevelar, 1985

HECKENS,  Josef (Hg), Rote Rosen und Stacheldraht, Der selige Märtyrer Karl Leisner, Leben und Zeugnis, Münster 1996, Verlag Butzon & Bercker Kevelaer

KAISER-HAAS, Novene, Neun-Tage-Gebet um die Fürsprache des Seligen Karl Leisner, Münster 2020, Verlag Butzon & Bercker Kevelaer

LEJEUNE, Rene´, Wie Gold im Feuer geläutert, Karl Leisner, 1915 -1945,  CH-1648 Hauteville/Schweiz, 1991, Parvis-Verlag

MALCURAT, Didge´, SEEGER, Hans-Karl, LATZEL, Gabriel, Karl Leisner, Victor in vinculis, (Rest fehlt) Comic

PIES, Otto, Stephanus heute, Karl Leisner, Priester und Opfer, 1951,  Verlag Butzon & Bercker

PIES, Otto, geweihte Hände in Fesseln, Priesterweihe im KZ, Berlin 1951

SCHMIEDL, Joachim, Karl Leisner, Leben für die Jugend, Vallendar-Schönstatt, 1996

SEEGER, Hans-Karl, LATZEL, Gabriel, BOCKHOLT, Christa, (Hg.), Otto Pies und Karl Leisner, Freundschaft in der Hölle des KZ Dachau,  Dommershausen, 2007, Verlag Dr. Eike Pies

SEEGER, Hans-Karl , Gabriele Latzel, Karl Leisner, Priesterweihe und Primiz im KZ Dachau,  Münster 2004, LIT-Verlag

SEEGER, Hans-Karl (Hg.), Karl Leisners letztes Tagebuch, Zeugnis eines vollendeten Lebens, Topos  Taschenbücher, Kevelaer 2007

Otto Neururer

Pfarrer Otto Neururer, Ein Seliger aus dem KZ, Herausgegeben von der Diözese Innsbruck, , 2. Auflage 1997

Engelmar Unzeitig

BALLING, Albert L., ABELN, Reinhard, Speichen am Rad der Zeit, Priester in Dachau,  Freiburg im Breisgau, 2. Auflage 1985, Herderbücherei, Band 1241

BALLING, Adalbert L., Eine Spur der Liebe hinterlassen, Pater Engelmar (Hubert) Unzeitig, 1911-1945, Marianhiller Missionar, „Märtyrer der Nächstenliebe“ im KZ Dachau,  Würzburg 1984, Verlag Mariannhill

BALLING, Ludwig Adalbert, ABELN, Reinhard, Der Engel von Dachau, Pater Engelmar Unzeitig- Ein Märtyrer der Nächstenliebe, Kißlegg, 2016

MUTH-OELSCHNER, Brigitte, Wo Gott nicht sein darf, schickt er einen Engel, Reimlingen 2011

Märtyrer der Nächstenliebe, Pater Engelmar Unzeitig (gest 02.03.1945 im KZ Dachau), Herausgeber Provizialat der Mariannhiller Missionare, Würzburg 1994

Novene im Gedenken an Pater Engelmar Unzeitig CMM, Martyrer der Nächstenliebe, Mariannhiller Missionar (1911-1945), Missionare von Mariannhill, Würzburg 2003

Engelmar Unzeitig, Liebe verdoppelt die Kräfte, Briefe aus dem KZ,  Würzburg 1992, Missionsverlag Mariannhill

UNZEITIG, P. Engelmar CMM, Briefe aus dem KZ Dachau, Liebe verdoppelt die Kräfte, Würzburg 2016

ROHRING, Andreas  (Hrsg), Worte der Freiheit, Briefe aus der Haft: Pater Engelmar Unzeitig 1911-1945, München 2011, Don Bosco Medien

Filmdokumentation „Stärker als der Tod“, Seliger Pater Engelmar Unzeitig CMM, Film von Max Kronawitter, Ikarus-Film, Eurasburg

108 polnische Märtyrer, Opfer des Nationalsozialismus

KACZMAREK, Tomasz, PELOSO, Flavio, Lights in the darkness, 1939 1945, ISBN 83-7019-317-X

SLIWKA, Eugeniusz (Red.), Märtyrer für den Glauben 1939-1945, ins Deutsche übersetzt von GLADYSZEWSKI J. / MANDELKA Ewald, herausgegeben von Referat Misyjny Seminarium Duchownego Ksiezy Werbistów, Pieniezno [o.J.].

Zeitungsartikel:   Von 108 selig Gesprochenen alleine 44 aus dem Dachauer KZ,  Dachauer Nachrichten,  18./19.03.2000,  Nr. 65, S. 3

Autobiographische Schriften

ALBERT, Marcel  (Hg), Gregor Schwake, Mönch hinter Stacheldraht, Erinnerungen an das KZ Dachau, Münster 2005, (aufgeschrieben ab Mai 1945), Aschendorff Verlag,

BERNARD, Jean, Pfarrerblock 25487, Dachau 1941-42, edition saint-paul luxenburg, 4. Auflage 2004

CARLS, Hans, Dachau, Erinnerung eines katholischen Geistlichen aus der Zeit seiner Gefangenschaft 1941-1945,Dokumente zur Zeitgeschichte II, Verlag J.P. Bachem Köln, 1946

GOLDSCHMITT, Franz, Zeugen des Abendlandes, Saarlouis 1947, Felten Verlag

GROSS, K.A., Zweitausend Tage Dachau, Erlebnisse eines Christenmenschen unter Herrenmenschen und Herdenmenschen, Berichte und Tagebücher des Häftlings Nr. 16921, Neubau-Verlag, (Rest fehlt)

HESS, Sales, KZ-Dachau, eine Welt ohne Gott, Erinnerung an 4 Jahre Konzentrationslager Dachau,  Münsterschwarzach, 3. Auflage 1985 (1. Auflage 1946), Vier-Türme-Verlag

JEZ´, Ignacy, Licht und Dunkel, preiset den Herrn!, Als polnischer Priester im KZ Dachau, , Würzburg 2007, Echter Verlag

JANSSEN, Joseph, Pastoor Joseph Janssen vertelt over zijn gevangenschap in Dachau,  in: Stichting Historie Ysselsteyn (Hg), Verhalen op ons levenspad: Ysselsteyn 1921-2021, Venray 2021

KOZLOWIECKI; Adam, SJ, Not und Bedrängnis, Als Jesuit in Ausschwitz und Dachau, Lagertagebuch, Regensburg 2016

LEIN, Hermann, als Innitzergardist in den Konzentrationslagern Dachau und Mauthausen, Wien, 1997

LENZ,  Johannes M., Christus in Dachau, 10. Auflage Wien 1960 (Aufzeichnungen ab Juni 1945 auf Bitten Papst Pius XII niedergeschrieben, wiederholt aufgelegt)

MACK, Josefa Maria Imma, Warum ich Azaleen liebe, Erinnerungen an meine Fahrten zur Plantage des KZ Dachau vom Mai 1944- April 1945,  St. Ottilien, 1988, EOS Verlag

MAJDANSKI, Kazimierz, Ihr werdet meine Zeugen sein…, 1995 Mittelbiberach, Maria aktuell

MALAK, Fr. Henryk Maria, Shavelings in Death Camps, A Polish Priest´s Memoir of Imprisonment by the Nazis, 1939-1945, Jefferson, North Carolina, and London, 2012 (Englische Sprache)

MÜNCH, Maurus, Unter 2579 Priestern in Dachau, Zum Gedenken an der 25. Jahrestag der Befreiung in der Osterzeit 1945, Trier 1972, Johann Josef Zimmer Verlag GmbH

NIEMÖLLER, Martin (Hrs.), Das aufgebrochene Tor, Predigten und Andachten gefangener Pfarrer im Konzentrationslager Dachau, München, 1946 (Es ist kein ausdrücklicher Autor oder Herausgeber genannt, das Vorwort von Niemöller weist auf seine vermutliche Herausgeberschaft hin)

PFEIL, Hugo, Leben, Leiden ind Sterben der kath. Priester im KZ Dachau, bearbeitet und kommentiert von Bernhard Haupert, Hans Günther Maas und Franz Josef Schäfer; 2012, bei Stiftung Kulturgut Gemeinde Eppelhorn

PIES, Otto, Stephanus heute, Karl Leisner, Priester und Opfer, Kevelaer,1951, Verlag Butzon & Bercker

PIES, Otto, Schenkende Hände, Helferinnen der KZ-Priester, Kevelaer, 1958, Verlag Butzon & Bercker

ROTHKRANS, J., Dachau, hel en hemel, Simpelveld 1957

SCHEIPERS; Hermann, Gratwanderungen, Priester unter zwei Diktaturen, Leipzig 1997, Benno Verlag

SCHNABEL, Reimund, die Frommen in der Hölle,  Frankfurt am Main, 1966, Röderberg-Verlag

SCHWAKE, Georg, Mönch hinter Stacheldraht, Erinnerungen an das KZ Dachau, Münster 2005, Aschendorff Verlag

TIJHUIS, Rapharl, O.Carm., Nothing can stop God from Reaching uns, A diary by a survivor, Roma, 2009

WEILER, Eugen, Die Geistlichen in Dachau, Mödling 1971

WEILER, Eugen, Die Geistlichen in Dachau, Bildband, 2. Auflage 1982

WEINMANN, Franz, Ein Priester im KZ Dachau, Sonderdruck aus: Freiburger Diözesanarchiv 90, 1990 ( geschrieben 1946, Tagebuch von Juni 1942 bis April 1945)

WILM, Ernst, So sind wir nun Botschafter, Zeugnisse aus dem Kirchenkampf und dem KZ Dachau, Luther-Verlag, Bielefeld 1953 (Evangelischer Pastor)

Über einzelne Geistliche/ Häftlinge

BUTER, Peter, POHLMANN, Rudolf, Pfarrer Franz Boehm, 1880-1945, Glaubenszeuge und Märtyrer, Monheim am Rhein, 2005

EILING, Hatto, Dechant Hubert Berger; Pfarrer von Otzenrath und Opfer des KZ Dachau, Geschichte der Gemeinde Jüchen Band 10, Jüchen 2010

FUGEL, Adolf, Beiträge zum 70. Jahrestag der Befreiung des KZ Dachau, Band 1, „Das KZ muss erhalten beiben!“, Saarbrücken 2014, Fromm Verlag, Bericht über P. Korbinian Leonhard Roth OP

FUGEL, Adolf;  ROTH, Korbinian Leonhard. Das Wunder der Gotteskindschaft. Briefe an die Seele. Band 2, Beiträge zum 70. Jahrestag der Befreiung des KZ Dachau, Saarbrücken 2014, Fromm Verlag

FUGEL, Adolf;  ROTH, Korbinian Leonhard, Gebete. Predigten. Ansprachen, Beiträge zum 70. Jahrestag der Befreiung des KZ Dachau, Band 2, Saarbrücken 2014, Fromm Verlag

GÖTTLER, Norbert, Die Akte Pater Leonhard Roth, Sein Leben und Sterben im Einsatz für Gerechtigkeit und historische Wahrheit, Dachauer Dokumente/ Band 6, Dachau 2004

GÖTTLER, Norbert, Leben mit dem Schatten, München 2011, St.-Michaelsbund

HAUPERT, Bernhard, MAAS, Hans Günther, SCHÄFER, Franz Josef, Hugo Pfeil, Leben, Leiden und Sterben der kath. Priester im KZ Dachau, 2012

JAGODZINSKA, Anna, Kustosz Pamieci, Ksiadz Leon Stepniak (1913-2013), Wiezien Dachau i Mauthausen-Gusen, Warschau 2019 (polnisch)

KLOIDT, Franz, KZ-Häftling Nr. 32281 Blutzeuge Gerhard Storm, Xanten 1966

Mosser-Schuöcker, Birgit, Leopold Figl, der Glaube an Österreich, Wien, 2015

MUND, Ottokar, Elpidius-Strasse, Werl/Westfalen 1984, Drietrich-Coelde-Verlag

MUND, Ottokar, Blumen auf den Trümmern, Blutzeugen der NS-Zeit, Paderborn 1989, Bonifatius

PFISTER, Peter, Zeuge der Wahrheit Johannes Neuhäusler, En Leben im Zeichen des Kreuzes, Dachau 1988, Kuratorium für das Sühnemal KZ Dachau

RIEKE-BENNINGHAUS, Hermann, August Benninghaus, Märtyrer, Norderstedt 2015

SAGAN, Günter, Pfarrer Konrad Trageser, Sein Leben und Leiden, Petersberg 2010, Herausgeber Kathollische Kirchengemeinde St. Aegidius

JUST, Justus, Aus der Reihe gedrängt, Das Schicksal der KZ-Priester, Books on Demand, 2005 (über p. Konrad Just)

RIEKE-BENNINGHAUS, Hermann, P. August Benninghaus SJ, Märtyrer aus Druckhorn, Münster 2011

SCHÄFER, Franz Josef: Dokumente aus dem Nachlass von Hugo Pfeil, Pfarrer von Humes und Dachau-Häftling. In. Eppelborner Heimathefte. Beiträge zur Heimatgeschichte für Bubach-Calmesweiler, Dirmingen, Eppelborn, Habach, Hierscheid, Humes, Macherbach und Wiesbach Nr. 16, 2013, S. 23-41.

SPIEKER, Ewald (Hg.), Kaplan Bernhard Poether (1906-1942), KZ-Priester des Bistums Münster, Münster 2014

STRÖBETZER, Hans, Leopold Figl und seine Zeit, St. Pölten 2012

ZAHLTEN, Richard, Stadtpfarrer Dr. Heinrich Feurstein (1877-1942), Seelsorger unter Kaiser Wilhelm II., den Reichspräsidenten Ebert, Hindenburg und Reichskanzler Adolf Hitler, Tod im KZ Dachau 1942,  Herausgeber: Katholisches Pfarramt St. Johann, Karlstr. 71, 7710 Donaueschingen

ZEIGER, Franz, Die mit Tränen säen…, Johann Steinbock – Priester in Dachau, Edition Kirchen-Zeit-Geschichte, Linz 2004

Märtyrer

Ackermann-Gemeinde e.V. (Hrg.), Zeugen für Menschlichkeit, Christlicher sudetendeutscher Widerstand, 1938-1945, Katalog zur Ausstellung, München/Prag 2017

DIÖZESE INNSBRUCK (Hrsg), gedenken.versöhnen.ermutigen, Zeugnisse des NS-Widerstans in Tirol, (ohne weitere Angaben)

KÜHNEWEG, Gundula (Hg.), Kreuzweg der Märtyrer des 20. Jahrhunderts, Andacht für Gemeinde, Gruppen und das persönliche Gebet, Stuttgard 2016, TeDeum.extra, Ars liturgica, Maria Laach und Katholisches Bibelwerk GmbH

MIKRUT, Jan (HG.), Blutzeugen des Glaubens, Martyrologium des 20. Jahrhunders, Band I, Diözesen Wien-Eisenstadt-St. Pölten; Wien 1999

MIKRUT, Jan (HG.), Blutzeugen des Glaubens, Martyrologium des 20. Jahrhunders,Band II, Diözesesen Graz-Seckau-Linz, Wien 2000

MIKRUT, Jan (HG.), Blutzeugen des Glaubens, Martyrologium des 20. Jahrhunders,Band III, Diözesesen Feldkirch, Innsbruck, Klagenfurt-Gurk, Wien 2000

MIKRUT, Jan, Die christlichen Märtyrer des Nationalspzialismus und Totalitarismus in Mitteleuropa, 1938-1945, Wien 2005

MOLL, Helmut (HG),im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz, Zeugen für Christus, das deutsche Martyrologium des 20.Jahrhunderts, Paderborn 1999

MOLL, Helmut, die Katholischen Deutschen Märtyrer des 20. Jahrhunderts, Ein Verzeichnis, Ferdinand Schöningh, Paderborn 1999

MOLL, Helmut, „Wenn wir heute nicht unser Leben einsetzen…“, Martyrer des Erzbistums Köln aus der Zeit des Nationalsozialsismus, Köln 1998

OEHME, Werner, Märtyrer der evangelischen Christenheit1933-1945, Berlin 1979

PATSCH, Jakob, Pfarrer, Pfarre Hall- St. Nikolaus, felsen.fest, Leuchtende Glaubendzeugen in dunkler Zeit (ohne weitere Angaben)

SCHULTZE, Harald; KURSCHAT, Andreas (Hg), „Ihr Ende schaut an…“, Evangelische Märtyrer des 20. Jahrhunderts, Leipzig 2006

MEETSCHEN, Stefan, Ein gera­der Weg, Der katho­li­sche Jour­na­list, Wider­stands­kämp­fer und Mär­ty­rer Fritz Ger­lich, fe-medienverlags GmbH, 2015

Polnisch:

Ks. Wiktor Jacewicz, KS. Jan Wos SDB, Martyrologium Polskiego Duchowienstwa Rzymskokatolickiego Pod Okupacja Hitlerowska W Latach 1939-1945, Akademia Teologii Katolickiej Warszawa 1977,  Zeszyt II; 1978 Zeszyt III

Sammlungen

ERZBISCHÖFLICHES ORDINARIAT BERLIN, /Arbeitsstelle für Zeitgeschichte (Hrsg.), Priester im KZ Sachsenhausen, Der Gedenkstein für die inhaftierten katholischen Geistlichen, Berlin 2007

FELDMANN, Christian, Wer glaubt muss widerstehen, Bernhard Lichtenberg- Karl Leisner,  Freiburg  im Breisgau 1996, Herder Verlag

FRIELING, Christian, Priester aus dem Bistum Münster im KZ,  Münster 1993, Aschendorffsche Verlagbuchhandlung

HAUB, Rita, Es fordert den ganzen Menschen, Jesuiten im Widerstand, München 2007, Echter Verlag

HEHL, von Ulrich, Priester unter Hitlers Terror, eine biographische und statistische Erhebung, Mainz 1984, Matthias-Grünewald-Verlag

KAISER, Birgit, Christus im KZ, Glaubenszeugnis im Nationalsozialismus, Sankt Ulrich Verlag, Augsburg 2011

KEMPNER, Benedicta Maria, Priester vor Hitlers Tribunalen, München 1966

KÜHN, Heinz, Blutzeugen des Bistums Berlin, Berlin 1950

MOLL, Helmut (HG),im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz, Zeugen für Christus, das deutsche Martyrologium des 20.Jahrhunderts, Paderborn 1999

MOLL, Helmut, die Katholischen Deutschen Märtyrer des 20. Jahrhunderts, Ein Verzeichnis, Ferdinand Schöningh, Paderborn 1999

THOMA, Emil (Hrsg), Priesterblock 26 im KZ Dachau, (September 1941 bis Kriegsende), Gesamtverzeichnis der Lebenden, München, 1947

WEILER, Eugen, Die Geistlichen in Dachau, Mödling 1971

WENDEL-GILLIAR, das Reich des Todes hat keine Macht auf Erden, Priester und Ordensleute 1933-1945 KZ Dachau, Herder Roma 2001 Band I, Rom 2002 Band II, Rom 2004 Band III

Bücher in anderen Sprachen
(diese Bücher befinden sich nicht alle im Besitz des Vereins Selige Märtyrer von Dachau und wurden daher bisher nur teilweise auf den Inhalt überprüft und als Quellen genutzt)

BUJACZ, Ludwik, Obóz koncentracyjny w Dachau, Łódź : Zakł. Graf. Spółdz. Wyd. "Książka", 1946

FABISIAK, Chester, S.J., Memories of a Devil: My Life as a Jesuit in Dachau (Coppell, Texas: n.p., 2018)

GRABOWSKI, Stanisław, Follow Me: The Memoirs of a Polish Priest (Roseville, Minnesota: White Rose Press, 1997)

HAYWARD, S. Stefania A. OCD, Blogoslawiony KS. Stefan Wincenty Frelichowski, A Oboz Koncentracyjny, Opole, 2019

HAYWARD, S. Stefania A. OCD, Nikt nie ma wiekszej milosci..., Epidemia tyfusu w KL Dachau 1944/1945, Rola ks. phm. Stefans W. Frelichowskiego w niesieniu pomocy zakazonym, Warszawa, 2023

HAYWARD, S. Stefania A. OCD, Korespondencja obozowa, bl. ks. Stefana Wincentego Frelichowskiego z lat 1940-1945, Torun 2017, Polen

HOFFMANN, Bedřich, And Who Will Kill You: The Chronicle of the Life and Suffering of Priests in the Concentration Camps (Poznań: Pallottinum, 1994)

JAGODZINSKA, Anna, Kustosz Pamieci, Ksiadz Leon Stepniak (1913-2013), Wiezien Dachau i Mauthausen-Gusen, Warschau 2019 (polnisch)

KOZAL, Chester, Memoir of Fr. Czesli W. (Chester) Kozal, O.M.I. ([United States]: Missionary Oblates of Mary Immaculate, 2004)

JAGODZINSKA, (Jagodzińska), Anna, Kustosz pamięci : ksiądz Leon Stępniak (1913-2013) : więzień Dachau i Mauthausen-Guse, Warszawa : Wydawnictwo Uniwersytetu Kardynała Stefana Wyszyńskiego, 2019

JEZ, Ignacy, Błogosławcie Pana, światło i ciemności, Katowice 1994, Nakł. Kurii Metropolitalnej, Wyd. 2., poprawione, deutsche Übersetzung siehe oben
LENZ, John M., S.J., Christ in Dachau, or Christ Victorious: Experiences in a Concentration Camp (Vienna: n.p., 1960), deutsches Original siehe oben

MAJDANSKI (Majdański), Kazimierz, You Shall Be My Witnesses: Lessons Beyond Dachau (Garden City Park, New York: Square One Publishers, 2008), deutsche Übersetzung siehe oben

MALAK, Fr. Henryk Maria, Shavelings in Death Camps, A Polish Priest´s Memoir of Imprisonment by the Nazis, 1939-1945, London 2012

MALLEY, François, Le Père Morelli, de Dachau à Netza, Paris, Cerf, 1986, (coll. «L’histoire à vif»).

MORELLO, Valerio, Padre Giuseppe Girotti di Alba, Torino 2013

MORRELO, Valerio, Morire per i "fratelli Maggiori", una vita nella caritá fino al martirio, Padre Giuseppe Girotti O.P., (Alba 1905-Dachau 1945), Bologna 1995

MORELLI, M.G., op, Terre de détresse, Paris, Bloud et Gay, 194

NEGRELLI, Massimo, La caritá segreta, Il Beato Giuseppe Girotti O.P. martire, Bologna 2014

ROMERAL, P. Fernando Millán, O. Carm., Titus Brandsma, Sanktulo Esperantisto, Romo, 2023, (esperanto)

ROMERAL, P. Fernando Millán, O. Carm., Truth in Love, Titus Brandsma, Carmelite, 2022, Darien, Illiois, USA

Fr. ROSSI Massimo O.P., Beato Giuseppe Girotti, un domenicano martire, testimone della fede nellínferno di Dachau

ZELLER, Guillaume,The Priest Barracks, Dachau, 1938-1945, San Francisco 2017, by Ignatius Press

niederländisch:

 

Blijdorp:

De Levensweg van Gosse Blijdorp, Kersten, Anna, 2010, in: Geen nummers maar Namen, Sinnema, Jos (Redaktion), Amsterdam, 2015. Kurzbiographie von Gosse Blijdorp (Häftlingsnummer 69.125).

 

Brandsma:

De waan der zwakheid, Brandsma, Titus, in: Stemmen van Nederlanders over de behandeling der Joden in Duitschland, Amsterdam, 1935. Broschüre/Zeitschrift mit Artikeln gegen die Ausgrenzung der Juden in Deutschland, herausgegeben vom niederländischen Comité voor bijzondere Joodsche belangen.

 

Het laatste geschrift van Prof. Dr. Titus Brandsma, Bergmans, W., Tilburg, 1944. In der Haft von Titus Brandsma auf Befehl der Gestapo geschriebene Verteidigungsanzeige.

 

Mijn Cel. Dagorde van een gevangene, Bergmans, W., Tilburg, 1944. In der Haft von Titus Brandsma geschrieben.

 

Het leven van Titus Brandsma, Aukes, H.W.F., Utrecht/Antwerpen, 1961.

 

Titus Brandsma, beuker, Klaas, 1983.

 

Titus Brandsma. Zijn levensweg, 1881-1942, Heruer, H.P.M. und G. Prinsen (Redaktion), Oegstgeest, 1985. Spezielle Ausgabe der Seligsprechung Titus Brandsma in Rom, 1985, Zeitschrift, Stiftung R.K. Voorlichting, Dezember 1985, Nummer 5.

 

Titus Brandsma dacht in mensen, Frequin, Louis, 1985.

 

Die Titus Brandsma is gaaf, Glind, A. van de, 1991.

 

Titus Brandsma. Herzien-herdacht-herschreven, Struyker Boudier, C.E.M., 1993.

 

Titus Brandsma. de man Gods uit Bolsward, Os, Henk van, 1998.

 

De Weg van Titus Brandsma 1881 – 1942, Dölle, Constant, 2000.

 

Titus Brandsma. Heilige van de Lage Landen, Genugten, Freek van und andere (Redaktion), Zeitschrift, Einmalige Ausgabe, März 2002.

 

Titus Brandsma onder ons, Nota H., 2003.

 

Als het goede maar gebeurt. Titus Brandsma, adviseur in vrijheid en verzet, Hemels, Joan, Kampen, 2008.

 

Weten het goede gedaan te hebben, Hutt, Silke, 2004, in: Geen nummers maar Namen, Sinnema, Jos (Redaktion), Amsterdam, 2015.

 

Titus Brandsma, De man achter de mythe, Crijnen, Ton, 2022.

 

De laatste brieven van H. Titus Brandsma. Reis naar de stilte 19 januari – 24 juli 1942, Bocken, Inigo, 2023. Gesamtdarstellung und Reflexion der letzten Briefe von Pater Titus Brandsma, geschrieben in deutscher Gefangenschaft bis zu seinem Tod im Lager Dachau (26. Juli 1942).

 

Cohen:

De boosaardige geesten in het luchtruim. Evangelieprediking over Ephese 6:12 (Leidsche vertaling) naar aanleiding van de luchtbeschermingsoefeningen uitgesproken in de Groote Kerk te Dokkum op 8 maart 1936 door J.W.B. Cohen, Ned. herv. Predikant te Dokkum, Cohen, J.W.B., Dokkum, 1936. Predigt gegen den Luftschutzmaßnahmenübungen von Josef Cohen (Häftlingsnummer 17.778).

 

Gods woord als vuur. Ds J.W.B. Cohen geboren 30 juni 1904 – overleden 1942, Schregardus, W., Amsterdam, 1949. Kurzbiographie von Josef Cohen (Häftlingsnummer 17.778).

 

Jozef Wilhelm Bernard Cohen (30 Juni 1904 – Mei 1942), in: Het verzet der hervormde Kerk, Touw, H.C., Deel I, ’s-Gravenhage, 1946. Kurzbiographie von Josef Cohen (Häftlingsnummer 17.778).

 

Galama:

Twee Dachau-martelaren. Priesters van het Aartsbisdom Utrecht, pastoor J.Y Galama en kapelaan M.A. van Rooijen, Heijden J.J. van der und Adr. de Mey, ’s-Heerenberg, 1950. Kurzbiographien von Johannes IJsbrands Galama (Häftlingsnummer 28.770) und Marinus Adrianus van Rooijen (Häftlingsnummer 29.230).

 

Genuchten, van:

Vier jaren achter prikkeldraad, Genuchten, Benvenutus van, Brummen, 1957. Ausgabe des Centraal Bureau Derde Orde “de Rees” te Brummen (Gld.). Memoiren von Petrus Gerardus Anton van Genuchten, die nach seinem Tod herausgegeben worden sind.

 

Geus, de:

Gaande in gehoorzaamheid. Korte levensschets van Ds. G.J. de Geus, N.H. predikant gestorven te Dachau 13 juli 1942, Geus-Smelt, M.J., Amsterdam, ohne Datum (Kurzbiographie von Gerrit Jan de Geus( Häftlingsnummer 30.649), 1946 hergestellt von seiner Frau).

 

Gerrit Jan de Geus (3 Juli 1903 – 13 Juli 1942), in: Het verzet der hervormde Kerk, Touw, H.C., Deel I, ’s-Gravenhage, 1946. Kurzbiographie von Gerrit Jan de Geus (Häftlingsnummer 30.649).

 

Guillaume:

Een nieuw begin. Preeken te Sneek gehouden door Ds. F. Guillaume na zijn terugkeer uit Dachau 27 mei – 10 juni 1945, Francois Guillaume, F, Sneek, juni 1945. Predigten von Pfarrer Guillaume (Häftlingsnummer 35.849), nach seiner Rückkehr aus Dachau. 

 

Kapteyn:

Een bloedgetuige der kerk. Het leven en sterven van Johannes Kapteyn, Reest Rudolf van, Groningen, 1946. Biographie von Johannes Kapteyn (Häftlingsnummer 30.493).

 

Ds J. Kapteyn, 24 Januari 1908 – 8 Augustus 1942, Idema K.G., in: Opdat wij niet vergeten, Delleman, T.H. (Redaktion), Kampen, ohne Datum. Kurzbiographie von Johannes Kapteyn (Häftlingsnummer 30.493).

 

Aanhoudend verzet en tragische ondergang van een jonge prediker. Johannes Kapteyn (* 1908 Giessendam - † 1942 Dachau), Jagt, Hans van der, in: Van kansel naar barak. Gevangen Nederlandse predikanten en de cultuur van herinnering, Harinck, George und Gert van Klinken (Redaktion), Zoetermeer, 2011. Kurzbiographie von Johannes Kapteyn (Häftlingsnummer 30.493).

 

“Ik kom in het concentratiekamp, ik voel het…”, Kapteyn, Kees und Jo Kapteyn, 2013, in: Geen nummers maar Namen, Sinnema, Jos (Redaktion), Amsterdam, 2015. Kurzbiographie von Johannes Kapteyn (Häftlingsnummer 30.493).

 

Knoop:

Een theater in Dachau, Knoop. Ds. Herman, Goes, Ohne Datum (1945 oder kurz danach). Memoiren von Herman Knoop (Häftlingsnummer 29.807).

 

Othmarus:

Van pij en boevenpak. Het vierjarig verblijf van P. Othmarus o.f.m. cap. In het concentratiekamp van Dachau, Othmarus, P., ’s-Hertogenbosch, 1946. Memoiren des Kapuziner-Vaters P. Othmarus (Johannes Lips, Häftlingsnummer 26.673).

 

Overduin:

Hel en hemel van Dachau, Overduin, Ds. J, Kampen, ohne Datum (1945). Memoiren von Jacobus Overduin (Häftlingsnummer 30.650).

 

Plantagie:

Gerrit Plantagie van Dieren tot Dachau, Werkman, Hans, in: Van kansel naar barak. Gevangen Nederlandse predikanten en de cultuur van herinnering, Harinck, George und Gert van Klinken (Redaktion), Zoetermeer, 2011. Kurzbiographie von Gerrit Plantagie (Häftlingsnummer 126.622).

 

Ds G. Chr. H. Plantagie, 13 December 1897 – 23 Maart 1945, Kunst, F., in: Opdat wij niet vergeten, Delleman, T.H. (Redaktion), Kampen, ohne Datum. Kurzbiographie von Gerrit Plantagie (Häftlingsnummer 126.622).

 

Raalte, van:

In het concentratiekamp, Raalte, Ds. J. van, Franeker, 1945. Memoiren des Pfarrers Jannes van Raalte (Häftlingsnummer 30.180), illustriert mit Zeichnungen von Rafaël (Bernhard) Tijhuis (Häftlingsnummer 29.388).

 

Regout:

Robert Regout. Maastricht 1896 – Dachau 1942, Lindeijer. M.J.F und A. Welle, Ohne Ortserwähnung und ohne Datum. Herausgegeben vom Vriendenkring van Robert Regout. Biographie von Robert Regout (Häftlingsnummer 26.750).

 

Rooijen, van:

Twee Dachau-martelaren. Priesters van het Aartsbisdom Utrecht, pastoor J.Y Galama en kapelaan M.A. van Rooijen, Heijden J.J. van der und Adr. de Mey, ’s-Heerenberg, 1950. Kurzbiographien von Johannes IJsbrands Galama (Häftlingsnummer 28.770) und Marinus Adrianus van Rooijen (Häftlingsnummer 29.230).

 

Rothkrans:

Dachau hel en hemel, Rothkrans, J., Simpelveld, 1957. Memoiren des Kaplans Johan Rothkrans (Häftlingsnummer 29.666), illustriert mit Zeichnungen von Rafaël (Bernhard) Tijhuis (Häftlingsnummer 29.388).

 

Rutgers:

Rutgers met de baard. Het levensverhaal van een pastor imtrepidus 1883-1942, Bekkenkamp A., Enschede 1997. Biographie von Bram Rutgers (Häftlingsnummer 28.769).

 

Sietsma:

Dr K. Sietsma, 25 Augustus 1896 – 7 September 1942, Sikkel, C.J., in: Opdat wij niet vergeten, Delleman, T.H. (Redaktion), Kampen, ohne Datum. Kurzbiographie von Kees Sietsma (Häftlingsnummer 30.648).

 

Tijhuis:

Innerlijke reis Dachau. Voorbij de grens, Veerman, Hanneke (Einführung und Redaktion), Leeuwarden, 2002. Tagebuch des Karmeliten-Brüders Rafaël (Bernhard) Tijhuis (Häftlingsnummer 29.388).

 

Tunderman:

Het offer van het leven. In dienst van het Leven der Opstanding. Im Memoriam Ds J.W. Tunderman, Spier, H.J., Amsterdam, ohne Datum (1945 oder kurz danach). Kurzbiographie von Jan Tunderman (Häftlingsnummer 30.646).

 

Hij was in Dachau. Oorlogsdagboek van Jeanne Tunderman, Koens, Trudy (Redaktion),  Barneveld, 2014. Tagebuch von Jeanne Tunderman, Ehefrau des in Dachau umgekommenen Paffers Jan Tunderman (Häftlingsnummer 30.646).

 

Ds J.W. Tunderman, 14 januari 1903 – 26 December 1942, Spier, H.J., in: Opdat wij niet vergeten, Delleman, T.H. (Redaktion), Kampen, ohne Datum. Kurzbiographie von Jan Tunderman (Häftlingsnummer 30.646).

 

Zwiep:

Ds. Nanne Zwiep. Beemster 3-8-1894 – Dachau 24-11-1942, Dalenoort, Herman, in: De hoeksteen, tijdschrift voor vaderlandse kerkgeschiedenis, Zeitschrift, Jahrgang 14, Nummer 1, März 1985. Kurzbiographie  von Nanne Zwiep (Häftlingsnummer 37.139).

 

Nanne Zwiep (5 Augustus 1894 – 24 November 1942), in: Het verzet der hervormde Kerk, Touw, H.C., Deel I, ’s-Gravenhage, 1946. Kurzbiographie von Nanne Zwiep (Häftlingsnummer 37.139).

 

 

Sonstiges

DISTEL, Barbara, BENZ, Wolfgang, Das Konzentrationslager Dachau 1933-1945, Geschichte und Bedeutung, München 1994, Bayerische Landeszentrale für politische Bildung

GOSTNER, Erwin, 1000 Tage im KZ, Ein Erlebnisbericht aus den Konzentrationslagern Dachau, Mauthausen und Gusen, Innsbruck 2015

IKLK, Herausgeber, Der Dachau-Altar in der Lagerkapelle des Konzentrationslagers, Ausgangs und Zielpunkt religiösen Lebens, Rundbrief Nr. 50, Februar 2005, Kleve

MOLL, Helmut, Martyrium und Wahrheit, Zeugen Christi im 20. Jahrhundert, 2009, Gustav-Siewert-Akademie, Weilheim-Bierbronnen

NEUHÄUSLER, Johannes, Amboß und Hammer, Erlebnisse im Kirchenkampf des Dritten Reichs, München, 1967

NEUHÄUSLER, Johannes,  188-1973, Weihbischof von München, Wie war das im KZ Dachau? Ein Versuch, der Wahrheit näher zu kommen, Kuratorium für Sühnemal KZ Dachau, 16. Auflage 1996

NEUHÄUSLER, Johannes, Kreuz und Hackenkreuz, München, 1946

PFISTER, Peter (Hg), Blutzeugen der Erzdiözese München und Freising, Schnell und Steiner, Regensburg 1999

PYZIOL, Katharina, "Geschichte ist unteilbar", Rückblick auf das 30-jährige Bestehen des Vereins "Zum Beispiel Dachau" - Arbeitsgemeinschaft zur Erforschung der Dachauer Zeitgeschichte, Dachau 2013

WEIßENBACH, Birgit, Kirche und Konzentrationslager, Katholische Aufklärungspublizistik in der Zeit 1945 bis 1950, München 2004

ZELLER, Guillaume, The Priest Barracks; Dachau, 1938-1945, San Francisco, 2017

Kontakt

Möchten Sie mit uns Kontakt aufnehmen? Gerne können Sie uns kontaktieren unter:

Verein Selige Märtyrer
von Dachau e. V.
info@selige-kzdachau.de
Morgenstr. 9
85221 Dachau

Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

Am 13. Juni 1999 wurden 108 polnische Märtyrer selig gesprochen. Unter Ihnen befinden sich 45 Häftlinge des KZ Dachau, darunter 44 Priester, Ordensgeistliche oder Seminaristen und ein Familienvater.

Verein Selige Märtyrer von Dachau e. V.

 



Um finanzielle Unterstützung wird gebeten.

Spendenkonto
DE54 7005 1540 0280 8019 29
BYLADEM1DAH

Gefördert durch: